Montag, 1. Mai 2017

weiße Bohnenbällchen




  •           250gr gekochte weiße Bohnen
  •           ca. 50gr Haferflocken
  •           ca. 2 El (Kichererbsen-) Mehl
  •           1 Zwiebel
  •           1 Knoblauchzehen
  •           1 El Sesampaste (Tahini)
  •           2 El Kräuter nach Wahl (Petersilie/ Oregano etc.)
  •           1 El Tomatenmark
  •           1 Tl Paprikapulver
  •           ½ Tl Kreuzkümmel gemahlen
  •           ½ Tl Kümmel gemahlen
  •           1 Tl Backpulver
  •           Salz & Pfeffer
  •           opt. Chilipulver
  •           opt. Ras el Hanout
  •           Reichlich Öl zum Ausbacken

Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Würfel hacken.
Die Haferflocken ind den Mixer geben und zu Mehl verarbeiten, dieses danach in eine Schüssel geben

Nun den Mixer mit Zwiebel, Bohnen, Knoblauch, Kräuter, Tomatenmark, Tahini und reichlich Gewürz bestücken und alles fein mixen.

Die Bohnenmasse nun mit dem Haferflockenmehl, Mehl und Backpulver vermischen und kneten, bis ein geschmeidiger und formbarer Teig entsteht. Diesen Teig jetzt 10 Minuten ruhen lassen.

Ist die Masse sehr bröselig, die Hände befeuchten und erneut kneten. Ist die Masse zu klebrig noch etwas (Kichererbsen)-Mehl dazugeben.

Abschmecken, ggf. nachwürzen!

Nun mit feuchten Händen Bällchen formen.


Diese Bällchen schwimmend im heißen Öl goldgelb ausbacken. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen