Freitag, 5. Juni 2015

Kaffee-Pralinen




  •           100gr (vegane) weiße Schokolade*
  •           200gr (vegane) zartbittere Schokolade*
  •           1 El Kaffeepulver*
  •           30ml (Soja) Sahne*
  •           Silikonpralinenform

Die Weiße Schokolade über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen >>zur genauen Anleitung<<. Danach die Formen ca. 1 Drittel füllen, die Formen trocknen lassen (ggf. kaltstellen).

Zwischenzeitlich die Sahne und das Kaffeepulver erhitzen und aromatisieren, danach filtrieren, abkühlen lassen auf ca. 35Grad. Etwa 100gr Schokolade einrühren und auf die weiße Schokolade geben. Trocknen lassen.

Die restliche Schokolade vorsichtig schmelzen und als dritte Schicht in die Förmchen geben. Trocknen lassen.


Das Muster in den abgebildeten Pralinen, entsteht durch das verteilen der flüssigen Schokolade Mittels Zahnstocher am Rand der Formen. 

* Die Mengen sind beispielhaft, da das Volumen der verschiedenen Silikonformen Schwankungen unterliegt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen